Historie

Seit 1967 betreut die Steuerkanzlei Voss Schnitger Steenken Bünger & Partner ihre Mandanten auf den Gebieten der Steuer- und Unternehmensrechtsberatung einschließlich der zugehörigen Buchhaltungen.

Mit wachsender Größe der Mandanten wurde die Nachfrage nach Prüfungsleistungen größer, zunächst nach freiwilligen Prüfungen, danach auch nach gesetzlicher Abschlussprüfung.

Mit dem Jahr 2001 wurde die eigenständige OBIC Revision GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gegründet, an der sich auch Partner von Voss Schnitger Steenken Bünger & Partner beteiligten.

Zunächst lag das Schwergewicht auf den handelsrechtlichen Pflichtprüfungen. Im Laufe der Jahre wurden weitere Schwerpunkte gebildet:

  • Abschlussprüfungen für Öffentliche Unternehmen
  • Unternehmensbewertungen
  • Prüfungen nach Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) und der Finanzvermittlerverordnung (FinVermV)
  • Erstellung von Pensionsgutachten

Die Gesellschaft hat Unternehmen in der Umstrukturierung und –finanzierung begleitet.

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft unterliegt der berufsständischen Kontrolle der Wirtschaftsprüferkammer. Die berufsrechtliche Erlaubnis für gesetzliche Abschlussprüfungen (Peer Review) wurde erstmals im  Jahr 2005 erteilt und im Jahr 2009 vorfristig erneuert. Im Jahr 2014 wurde der Peer Review ohne Auflagen bestanden.